Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wie glänzt im Blau der Firneschnee
u tief im Tal der Brienzersee
so heimlich in der Sunne...                            (aus dem Jodellied „Bärgland“ v. P. Müller-Egger)

 

Ein herzliches „Hoppid“ und

Willkommen in unserem Chrudmettli und Margel

 

 

Wer wir sind
Bernhard und Barbara Fuchs mit den Kindern Silvia, Simon, Andrea, Irina und Sandra.

                

Was wir tun
Wir bewirtschaften in Brienz einen Landwirtschaftsbetrieb mit den Schwerpunkten Milchkühe, Bioweidebeef und  Schweinehaltung, weiter gehören noch Ziegen dazu. Der Hof wird biologisch geführt. Zudem bilden wir 
Lehrlinge aus.

In unserer Hofkäserei produzieren wir feine Brienzermutschli, ein Halbhartkäse, welcher nach 4 Wochen genussreif ist.  In den Sommermonaten befinden sich die Kühe auf der Alp Oltscheren, dort wird würziger Alpkäse hergestellt. Beide Käsesorten lagern und pflegen wir in unserem Keller, so dass wir vom milden Mutschli und jungen Alpkäse bis hin zum reifen zweijährigen Hobelkäse die Kundenwünsche erfüllen können.

Gerne lassen wir Sie unsere Köstlichkeiten geniessen. Mit dem Bestellformular erfüllen wir Ihre Wünsche.

 

 

Chrudmettli  

Im Süden geschützt durch eindrückliche Felswände, im Norden mit Blick auf die gegenüberliegende Brienzer-Rothorn-Kette, weit unten im Tal der blau-grüne Brienzersee, liegt das Chrudmettli inmitten herrlicher Alpweiden. Direkt vor der Haustüre befinden Sie sich schon im wunderschönen Wandergebiet der Axalp mit unzähligen attraktiven Möglichkeiten für einfachere und anspruchsvollere Wanderungen. Abends werden Sie dann mit einem bezaubernden Sonnenuntergang verwöhnt. Wenn Sie im Winter das Haus verlassen, brauchen Sie nur noch die Ski anzuschnallen, denn die Skipiste führt direkt neben der Alphütte vorbei.
Die Alphütte Chrudmettli wurde 2015, unter Verwendung des Altholzes des vorher an dieser Stelle stehenden Stalls, neu aufgebaut. Das Zusammenspiel von Alt und Neu, Modern und Tradition macht aus diesem Haus ein Bijoux. Ein „heimeliger“ Ort für aktive Erhohlung zu jeder Jahreszeit.

 

 

Margel  

Geborgen und umgeben von mächtigen Tannen und Buchen steht das Weidhaus Margel in einer weiten Waldlichtung.  Lauschen Sie hier dem Wind in den Wipfeln oder einfach der Stille und geniessen die Ruhe und Nähe zum Wald.
Das Weidhaus Margel wurde 2015 von Grund auf neu erbaut. Um die Idylle und den Charakter dieses aparten Platzes zu erhalten wurde bewusst auf Einfachheit gesetzt, so gibt es im Haus keinen Strom. Kerzenschein und das Feuer im Herd verleihen dem Haus den besonderen Charme. Ein Ort um Energie zu tanken, zu entspannen und die Ruhe und Natur zu geniessen!

  

 



 

Heimelig

soll es bei uns sein und wir hoffen, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Darum haben wir auf eine ansprechende, warme Einrichtung gesorgt bis ins Detail.

Created with TcSite